Genuss Region

Ab-Hof-Obst- und Gemüseverkauf
Foto: BML / Paul Gruber

Mit den Genuss Regionen werden die typischen kulinarischen Spezialitäten der österreichischen Regionen vor den Vorhang geholt und mit einem einheitlichen Qualitäts- und Herkunftssicherungssystem gebündelt und gemeinsam weiterentwickelt.

Die österreichischen Regionen sind bekannt für ihre jeweils typischen kulinarischen Spezialitäten und Erlebnisse. Dahinter stehen viele Betriebe - Bauernhöfe, Manufakturen und Gastronomiebetriebe. Mit Leidenschaft produzieren sie einzigartige Lebensmittel und servieren frisch zubereitete Speisen.

Um diese regionalen Spezialitäten vor den Vorhang zu holen, starteten Landwirtschaftsministerium und AMA-Marketing im Jahr 2004 die Initiative „Genuss Region Österreich“. Die Marke konnte sich rasch als Symbol für authentische, regionale und zugleich vielfältige Produkte, kurze Transportwege sowie Nachhaltigkeit bei der Er­zeugung etablieren. Seit mehr als 15 Jahren sind die Genuss Regionen aus der heimischen Kulinarik nicht mehr wegzudenken. Die Produktpalette dieser engagierten Betriebe reicht vom Marchfeld Gemüse über den Innviertler Surspeck bis zum Alpbachtaler Heumilchkäse.

Mit den Genuss Regionen werden die vielen kulina­rischen und regionalen Initiati­ven Österreichs gebündelt und in eine gemeinsame Rich­tung weiterentwickelt. Ziel ist es dabei, den Trend zu regionalen Lebensmitteln gezielt zu verstärken und Österreich als die Kulinarik-Destination Europas zu positionieren.

Gütesiegel

Basis dafür ist ein einheitliches, durchgängiges und freiwilliges Qualitäts- und Herkunftssicherungssystem mit einer gemeinsamen Vermarktungs- und Vertriebsstrategie für die rund 46.000 Direktvermarkter, 6.000 Manufakturen und 60.000 Gastronomiebetriebe. Von Produktion über Handel, Vermarktung, Gastronomie und Hotellerie sind alle Partner entlang der Wertschöpfungskette involviert.

Das Gütesiegel AMA GENUSS REGION garantiert standardisierte Qualität, regionale Herkunft und kulinarischen Genuss bei bäuerlichen Direktvermarktern, Manufakturen und Gastronomiebetrieben. Die teilnehmenden Betriebe halten klare Qualitätskriterien ein und werden von externen Kontrollstellen überprüft. Viele kulinarische Initiativen in den Bundesländern sind mit ihren Betrieben als Partner bei der AMA GENUSS REGION dabei.

Website www.genussregionen.at

Alle Regionen und ihre Produkte sind einfach online unter www.genussregionen.at zu finden. Ganz nach dem Motto „Aus der Region. Für die Region. In die Welt.“ werden die Schmankerl der Genuss Regionen dort in Szene gesetzt, Tipps zu typisch regionaler Kulinarik gegeben und teilnehmende Bauernhöfe, Manufakturen und Gastronomiebetriebe auf einen Blick auffindbar gemacht.

Das Netzwerk Kulinarik

Die Genuss Regionen sind im Netzwerk Kulinarik verortet. Das Netzwerk Kulinarik ist eine strategische Koordinierungsplattform für die Zusammenarbeit zwischen Bund, Ländern und Regionen sowie Gastronomiebetriebe, Manufakturen und Direktvermarkter entlang der Lebensmittel-Wertschöpfungskette. Es bündelt zahlreiche kulinarische Initiativen in einer gemeinsamen Strategie für regionale Lebensmittel gebündelt und entwickelt sie gemeinsam weiter. In diesem Sinne unterstützt das Netzwerk auch die Betriebe der Genuss Regionen in ihrer Arbeit. Von der Produktentwicklung über Produktinszenierungen bis zu Veranstaltungen konnten bereits viele Genuss Regionen erfolgreich Projekte im Netzwerk Kulinarik umsetzen.