Baumartenampel des BFW wird intensiv genutzt

Präsentation „Waldinventur“
Foto: BML / Christian Lendl

Die Wahl von klimafitten Baumarten ist gerade in Zeiten von steigenden Temperaturen keine einfache Aufgabe. Das Bundesforschungszentrum für Wald (BFW) hat mit der österreichweiten Baumartenampel ein einzigartiges Tool entwickelt, das eine erste Einschätzung der passenden Baumarten ermöglicht.

Klimafitte Baumarten nach Standort

Der Klimawandel stellt unseren Wald vor großen Veränderungen. Steigende Temperaturen und ein vermehrtes Auftreten von Schädlingen erschweren die Wahl von klimafitten Baumarten. Das Bundesforschungszentrum für Wald (BFW) hat nun mit der einer österreichweiten Baumartenampel ein einzigartiges Tool entwickelt, das eine erste Einschätzung standortgerechter Baumarten ermöglicht.

Einer der Schlüsselfaktoren, um unsere Wälder klimafit zu machen, sind Laubbäume. Die Ergebnisse der neuen Österreichischen Waldinventur 2016-2021 zeigen sowohl eine Zunahme an Laubbaumarten als auch Mischbeständen. Das ist die richtige Richtung in Zeiten des Klimawandels. Mischwaldbestände bieten viele Vorteile für die Biodiversität und die Widerstandsfähigkeit der Wälder.

Ampel liefert erste Einschätzung

Die Baumartenampel bietet eine erste Einschätzung, welche Baumarten in die engere Wahl fallen sollten:

  • Grün zeigt eine hohe Wahrscheinlichkeit an, dass die klimatischen Bedingungen für eine Baumart passen.
  • Gelb zeigt eine mittlere Eignung an,
  • bei Rot wird von dieser Baumart abgeraten.
  • Vor Ort können zusätzliche Standortfaktoren erhoben werden, um die Baumartenwahl noch weiter zu optimieren. Der Waldverband, die Landwirtschaftskammer oder die Forstbehörden in der jeweiligen Region beraten hier.

Die österreichweite Baumartenampel ist Teil eines mehrstufigen Prozesses, bei dem in Zukunft noch detailliertere Informationen zum Wald und zur Baumartenwahl bereitgestellt werden. Den Anfang wird nächstes Jahr die Steiermark machen, wo umfangreiche Informationen aus Klima, Geologie, Boden- und Vegetation des Projektes FORSITE in Eignungskarten einfließen.

Bestandesbegründung Nadelbäume
Foto: BML / Alexander Haiden

Die Baumartenampel

Die Baumartenampel steht sowohl als Online-Tool auf der Website www.klimafitterwald.at als auch als Broschüre zur Verfügung. Neun verschiedene Ausgaben nehmen auf die österreichischen Wuchsgebiete Rücksicht. In beiden Varianten ist das Prinzip das gleiche: Grün zeigt eine hohe Wahrscheinlichkeit an, dass die klimatischen Bedingungen für eine Baumart passen. Gelb zeigt eine mittlere Eignung an und bei rot wird von dieser Baumart abgeraten. Die Einschätzungen beziehen sich auf das Klima der Zukunft (von 2080-2100). Sie unterstellen eine Erwärmung von 2-2,5 °C bis zum Jahr 2100. Die Broschüre kann auch per Email an klimafitterwald@bfw.gv.at mit Angabe des gewünschten Wuchsgebietes bestellt werden. Die PDF-Dokumente stehen zum Download zur Verfügung www.klimafitterwald.at/fragen-und-antworten/baumartenampel und das Online-Tool kann direkt unter www.klimafitterwald.at/baumarten verwendet werden

Weiterführende Informationen