200 Mio Euro für Gewässerökologie

Bild 1 von 4
Um an Österreichs Gewässern die ökologische Situation deutlich zu verbessern, stellte Bundesministerin Elisabeth Köstinger 200 Millionen Euro an Förderungen sicher. Diese Mittel bedeuten mehr Natur für Flüsse und Seen, kurbeln die regionale Wirtschaft an und tragen wesentlich zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie bei.

Bildtext: Um an Österreichs Gewässern die ökologische Situation deutlich zu verbessern, stellte Bundesministerin Elisabeth Köstinger 200 Millionen Euro an Förderungen sicher. Diese Mittel bedeuten mehr Natur für Flüsse und Seen, kurbeln die regionale Wirtschaft an und tragen wesentlich zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie bei.

Fotograf:in: Paul Gruber

Quelle: BML

Datum: 21.05.2020

Dateiname: PGP_1015b.jpg

Download

Bildgröße: 5992x3987 - 879,8 kB

Bild 1 von 4